Weiter geht es mit Kambrium,

 

eine Death Metal Band aus Helmstedt.

 

Sie wurde im späten Herbst 2005 gegründet, wobei sie zuerst nur Cover- Songs spielten.

Ihren ersten Auftritt hatten sie am 17. Juni 2006 bei einem Band Battle.

Im November 2006 wurden erstmals eigene Songs aufgeführt. Die Band festigte sich und es folgten immer mehr Auftritte.

2007 spielten sie beim Waldbrand Open Air ausschließlich eigene Songs und im Oktober des Jahres veröffentlichten Sie ihre erste Mini Demo.

In den darauf folgenden Jahren arbeitete die Band an weiteren Songs.

Am 25. Februar 2011 begann die Band mit den Aufnahmen für ihr Debüt-Album "Shadowpath". Nach 9 Tagen waren die Aufnahmen im Kasten und 4 Monate später wurde das Album veröffentlicht.

Im August 2011 unterschrieben Sie einen Plattenvertrag Beim Label "Massacre Records"

2012 gewannen Sie beim Devil's Wall Trophy in Osterode den Publikumspreis und sicherten sich damit einen Auftritt beim Walpurgis Rock Festival in Bad Grund.

Ihr zweites Album "Dark Reveries" erschien am 18. Oktober 2013.

2016 unterschrieben sie beim Label NoiseArt Records und veröffentlichten the Elders' Realm.

 

Kambrium ist folgendermaßen besetzt:

Jan Hein - Keyboards & Orchestrations

Karsten Simon - Guitar & Clean vocals

Martin Simon - Bass & Growls

Fabien Chmiel - Drums

Maximilian Werner - Guitar & Backing vocals

 

Facebook: Kambrium

         Web: www.kambrium-band.de