NERO DOCTRINE


Nero Doctrine gründete sich Ende 2012 in Greifswald (Mecklenburg Vorpommern), um einen Mix aus schwedischem Melodic Deathmetal und modernem Thrashmetal zu spielen. Das Debüt "Tools of Oblivion" entstand im Mai 2013 in den Metalsound Studios in Osterode/Lerbach im Harz.
Die Band entwickelte sich über die folgenden Jahre kontinuierlich weiter. In den neuen Songs treffen fragile Cleangitarren und hymnische Leads auf donnernden Blastbeats und pfeilschnelle Riffkaskaden, aber auch doomige Passagen und Elemente des Dark Metal fließen mit ein. Nero Doctrine konnten damit die Aufmerksamkeit von Boersma Records (Essen) auf sich ziehen und unterschrieben ihren ersten Labeldeal.